#9 Liebes Tagebuch

Liebes Tagebuch,

die Woche war um einiges stressiger als meine restlichen. Denn ich musste neben der Schule auch noch zu den Proben für das Theaterstück “ nicht zu nah“, dazu gibt es aber einen gesonderten Post.

Daher fing meine Woche erst am Dienstag an. Unsere Lehrerin war an dem Tag leider verhindert, so das wir eigenständig geprobt haben. Wir haben Impro-Szenen gemacht und ein bisschen gemeistert.

Beim Sprechen sind wir weiter nach oben in den Resonazräumen gegangen. Wir haben jetzt noch die Nase dazugekommen. Das ist glaube ich der witzigste Resonator, den ich kenne. Meine Lehrerin sagt immer, dass wir wie eine amerikanische Maus sprechen sollen. Und Leute es klingt wirklich so. 😀

Dann hatten wir noch ein wenig Zeit übrig und haben eine Oskar Verleihung inszeniert, aber nicht mit unseren normal stimmen, sonder mit Kauderwelsch. Es war sehr amüsierend, vor allem weil man wirklich sehr viel verstehen konnte, wenn der Sprecher wirklich darüber nach gedacht hat, was er sagt.

Dieses Mal kam mein Film für Kamera Acting nicht so gut an, wir hatten das Thema „Natur“. Ich wollte etwas mit regen machen und zeigen wie der Regen ein in unterschiedliche Stimmungen versetzten kann. Blöd nur das es dann auf einmal nicht mehr geregnet hat … Tja es läuft leider nicht immer so, wie man es gerne hätte.

Dafür lief meine Projekt Vorstellung umso besser. Wir sollten uns über die Ferien ein Schauspielprojekt überlegen, was wir realisieren können. Das dient dazu, dass wir nicht immer drauf warten, dass uns Projekte zu geflogen kommen, sonder das wir unser Glück auch selbst in die Hand nehmen können.

Wenn ihr mir auf Instagram folgt, habt ihr wahrscheinlich schon mitbekommen, was mein Projekt ist. Ich plane einen eigenen Film zu produzieren, dafür habe ich schon angefangen, das Drehbuch zu schreiben, und stehe schon mit dem Regisseur Jonas Jarecki in Verbindung.

Als ich in der Schule vom Projekt und auch der Story erzählt habe, war mein Lehrer durchweg begeistert. Er hat sogar nach einer kleinen Rolle gefragt 🙂

Ich würd mal sagen, das war ein gelungener Abschluss der Woche.

Bis nächstes mal

eure Anika

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s