Sanddorn Premiere

Sanddorn Premiere

Endlich ist es soweit. Unser Sanddorn Film „Kontrollverlust“ hat am 22.10.17 auf dem Braunschweiger Filmfest Premiere gefeiert. Ihr könnt euch nicht vorstellen wir nervös ich war! Das war das erste mal, dass ich mich auf einer so großen Leinwand gesehen habe.

Ich bin schon ein Tag vorher angereist und meine Mama und mein kleiner Bruder waren auch dabei. Das hat mich sehr gefreut und mir auch viel bedeutet.

Am Samstag Abend war die Preisverleihung im Theater in Braunschweig. Unser Krimi war für die Kategorie „Heimspiel“ nominiert, dessen Preis „Vier Linden“ hieß. Basierend auf dem Restaurant „unter den vier Linden“. Die Konkurrenz war leider zu groß, deshalb haben wir den Preis leider nicht bekommen.

Es war trotzdem eine sehr schöne Veranstaltung. Unter anderem wurde der „Europa“ an Nina Hoss verliehen. Und noch viele weitere an tolle begabte Filmemacher.

Nach der Preisverleihung gab es noch etwas zu Trinken und kleine Häppchen. Wir hatten anregende Unterhaltungen und einen wirklich tollen Abend. Es fand auch eine Aftershowparty statt, aber wir entschieden uns ins Hotel zu fahren.

Am nächsten Tag war es dann soweit. Der große Tag war gekommen. Ich war aufgeregt wie Hulle. Wir frühstückten in Ruhe und danach machten wir uns fertig. Um 14 Uhr sollten wir im C1 Kino Braunschweig sein, weil der Film um 15 Uhr gezeigt wurde. Für unseren Film wurde der größte Kinosaal zur verfügung gestellt mit 400 Sitzplätzen. – Und Leute, es war ausverkauft! OMG 400 Kinobesucher, 400 Leute die mich auf der Leinwand sehen! Wie cool ist das bitte?

Der Film war einfach grandios, ich bin wirklich super begeistert und kann Ihn euch nur ans Herz legen. Ab Dezember, also passend zum Weihnachtsgeschäft ist der Film auf DVD erhältlich. Den Link dazu bekommt ihr noch. 🙂

Ich freue mich über jeden der sich den Film auf DVD kauft, weil damit unterstützt ihr nicht nur mich sondern auch den unfassbar tollen Regisseur Jonas Jarecki. – Und er hat es mehr als verdient. Jonas ist so ein toller, lieber Mensch und so unglaublich begabt. Ich wünsche mir für ihn, dass er seinen Durchbruch bald hat. Also Leute, greift zu!

Nach der Premiere haben wir uns noch einen netten Abend im „Unter den Vier Linden“ gemacht und über den Film geplauscht. 🙂

Es gab viele interessante Themen und anregende Gespräche. Natürlich sind auch wieder neue Projekte in Planung.

In dem Sinne…

 

Bis zum nächsten mal

Eure Anika :*

Youtube Video zur Premiere 

IMG_1699

IMG_1718

IMG_1739

IMG_1780

IMG_1799

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: