Am Set für „Timing“

Hallo meine lieben,

ja richtig gesehen, ich lasse auch mal wieder von mir hören. In den letzten  Monaten war es ein bisschen ruhig hier, doch das wird sich jetzt wieder ändern.

Vor einiger Zeit habe ich die Zusage für eine neue Rolle bekomme. Ich wurde von einem mittlerweile guten Freund und Regisseur, Jonas Jarecki, gefragt ob ich Lust hätte in seinem neuen Film eine Hauptrolle zu übernehmen. Da musste ich nicht zweimal nach denken.

Ich habe schon vor einiger Zeit mit Jonas zusammen für den neuen Sanddorn gedreht, der jetzt im übrigen im Oktober Premiere in Braunschweig feiern, also wer Lust und Zeit hat kann gerne vorbei kommen. Die Karten sind ab Anfang Oktober erhältlich. Den Link dazu findet Ihr auf meinem Instagram Profil -> Anika_Lamade.

In dem Film „Timing“ geht es um zwei Reporterinnen, die einen Kriminal Fall lösen. Emma (Nina Seemann) ist die Hauptrolle im Film. Sie bekommt eines Abends etwas seltsames mit und möchte diesem auf die Spur gehen. Doch leider läuft nicht alles so glatt. Ihre Arbeitskollegin Nadine ( Anika Lamade ) versucht ihr Steine in den Weg zu legen.

Drehbeginn war am Freitag, angereist sind wir bereits am Donnerstag. Nina, Sammy und ich sind zusammen aus Hamburg losgefahren. In Braunschweig angekommen, ging es direkt ins Hotel. Jonas war so lieb und hat uns vom Bahnhof abgeholt. Wir haben uns dann nur kurz zurecht gemacht und die Outfits für den Dreh zusammen gestellt. Dann ging es  Essen. Wir sind in die „Liebes Kuh“ gefahren, für mich gab es einen Burger.

Am Freitag haben wir um 9:00 Uhr angefangen zu drehen. Der erste Drehort war eine Praxis, es hat so viel Spaß gemacht und die Zeit verging wie im Flug ,trotzdem wir eine Stunde oder mehr überzogen hatten. Nina und ich hatten ein Zimmer zusammen und sind vor dem Schlafen nochmal unsere Texte durchgegangen. Wir waren bis um 1:30 Uhr wach und mussten am nächsten Morgen wieder um 9:00 Uhr am Set sein.

Die Mädels haben es an keinem Tag zum Frühstück geschafft 😀 Ich schon, das lass ich mir nicht nehmen. Ich liebe das Frühstück in Hotels.

Der zweite Drehtag hat auch so viel Spaß gemacht, es sind auch so witzige Outtakes entstanden. In der eine Szene die ich mit Sammy hatte, habe ich es nicht gebacken bekommen „Öfter“ anstatt „Öfters“ zusagen. So Dumm! 😀 Diesmal war die Location eine Redaktion. Die Braunschweiger Rundschau. Die echte Redaktion hat dann auch einen Artikel über uns veröffentlicht. So cool 🙂

Am letzten Tag haben wir dann mit die wichtigste Szene gedreht. Die erste Location war ein Dachboden, oh das war so cool, aber auch so anstrengend für mich. Warum genau? Das verrate ich noch nicht. Schaut es auch an, wenn der Film fertig ist 🙂

Die andere Location war draußen, leider gab es da einige Probleme. Denn es fing an zu Regnen. Und das sollte eigentlich nicht sein. Trotzdem haben wir es geschafft einige Szenen zu drehen. Leider aber nicht alles. Deshalb mussten wir nochmals anreisen, was ich persönlich nicht schlimm fand. Denn ich wollte eigentlich gar nicht erst wieder abreisen. Es hat so viel Spaß gemacht und ging viel zu schnell zu Ende.

Ein neuen Drehtag zu finden wurde sehr schwer, denn ich bin Zeitlich leider sehr eingeschränkt. Trotzdem haben wir es geschafft und somit waren Nina und ich ein zweites mal in Braunschweig für den Film „Timing“. Diesmal hatten wir nur einen Drehtag eingeplant und Jonas hatte sich auf das Schlimmste gefasst gemacht.

Es durfte sogar regnen, aber natürlich hat es dann nicht geregnet. Was aber auch nicht schlimm war. Zu erst haben wir an den Bahnschien gedreht mit Nina und mir. Danach ging es an einen See. Dort hatten Nina und Lasse ihren großen Auftritt. Es knisterte ganz schön, soviel kann ich verraten.

Und dann hieß es …. It´s a Wrap.!! Wir sind fertig geworden. So cool, aber gleichzeitig auch Traurig.

Doch das nächste Projekt steht schon in Planung !

Hier könnt ihr euch alle vier Video´s anschauen :

Follow me Around zum Set

IMG_1581

IMG_1576

IMG_1575

IMG_1574

IMG_1580

IMG_1579

IMG_1578

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: