Echo

17974294_10209272731395457_360806710_nHallo meine Lieben, erst einmal wünsche ich euch allen frohe Ostertage und einen schönen Sonntag.

Heute nehme ich euch mit nach Berlin. Mal wieder. Denn wie ihr wahrscheinlich schon auf meinem Instagram Account gesehen habt, war ich zusammen mit Nina in Berlin auf der Echo Verleihung.

Diesmal musste ich allerdings nicht ganz aus Flensburg anreisen, da ich ja nun in Hamburg wohne. Daher haben Nina und ich uns am Hauptbahnhof in Hamburg getroffen und sind dann zusammen mit dem Flixbus nach Berlin gefahren, insgesamt etwas über 3 Stunden.

Ich habe im Bus etwas Schlaf nachgeholt, denn ich war einfach noch sehr müde. Als wir endlich in Berlin angekommen sind, machten wir noch einen kurzen Abstecher beim Primemarkt. Danach ging es mit der Bahn in unser Hotel, diesmal haben wir gleich von Anfang an ein Hotel gebucht 🙂 *um das zu verstehen müsst ihr euch den Berlinale Blogpost durchlesen*

Wir stiegen in die Bahn und fuhren glaube ich 5 Stationen. Ich machte mein Navi an, damit wir den Weg zum Hotel finden. Und drei mal dürft ihr raten… Jap, wir waren falsch. Ich hatte die falsche Adresse eingeben. Also wieder zurück in die Bahn und wieder 3 Stationen zurück mit der Bahn. Den unser Hotel war in Berlin Mitte. Also nur 2 Stationen vom Alexanderplatz entfernt.

Nun gut. Wir haben es ja dann doch noch ins Hotel geschafft. Wir übernachteten im Best Western Berlin Mitte. Ein sehr schönes Hotel und super zentral gelegen, wenn man den weg findet 😀

Viel Zeit hatten wir nicht, denn Einlass war schon um 18:45 und wir wollten diesmal Pünktlich da sein. Fast fertig gab es dann doch noch ein kleines Problem, Nina konnte sich nicht entscheiden welche Schuhe. Aber auch diese Problem konnten wir dank euch und Instagram Live lösen.

Jetzt aber los. Wir fuhren mit der Bahn. Da wir gut in der Zeit waren und es sich anbot. Laut Navi mussten wir dann nur noch 15 Minuten zu Fuß gehen. Na ja wenn man in die richtige Richtung laufen würde.

Man man man…. Natürlich passiert so was nur uns. Wir sind einmal komplett in die falsche Richtung gelaufen. Bis wir dann einem Mann fragten, wie wir dort am besten hin kommen und er uns sagte das wir hier völlig falsch wären.

Also 20 Minuten wieder zurück.

Dann endlich hatten wir es gefunden. Wir Zeigten unsere Karten vor und gingen zum Eingang. Und schwups, standen wir wieder auf dem roten Teppich. Was eigentlich nicht geplant war.

Wir machten Bilder auf dem Teppich und standen im Mitten der ganzen Promis, wie z.b Tim Oliver Schulz und dem Rest der Roten Bänder. Oder Kim, Germanys next Topmodel Gewinnerin und noch vielen mehr.

Nach ca. einer Stunden entschieden wir uns dann rein zu gehen, denn die Veranstaltung sollte anfangen. Was wir nicht wussten, der Einlass wurde um eine Stunde verschoben wurde. Wir wartete in einer großen Halle darauf das wir rein konnten. Gegenüber von uns standen die Promis und gaben Interviews und machten Bilder für die Presse.

Als es dann endlich rein ging, fanden Nina und ich unseren Platz in der ersten Reihe. Hinter uns saßen die anderen Promis.

Die Verleihung ging bis um ca. 24 Uhr und war ein absolutes mega Event. Nina und ich sind sehr dankbar das wir das miterleben durften. Die Aftershow Party konnten wir leider nicht mehr besuchen, was aber gar nicht schlimm war. Denn war von Kopfschmerzen geplagt und Ninas Füße taten weh 🙂

Am nächsten Morgen haben wir das Frühstück ausfallen lassen, damit wir etwas länger schlafen konnten. Um 12:00 ging unser Bus zurück nach Hamburg. Diesmal brauchten wir aber keine 3 Stunden, sonder ganze 5 Stunden.

Da unser Bus einen Scheibenwischer verloren hatte, mussten wir auf dem Rastplatz eine Stunde auf einen anderen Bus warten, der uns dann mit nach Hamburg nimmt. Aber auch der Bus hat sich verfahren und somit waren es dann im Endeffekt 5 Stunden von Berlin nach Hamburg.

Zu Hause warteten dann schon meine Mama und mein kleiner Bruder auf mich, wir machten uns einen schönen Tag auf dem Hamburg Dom. Trotzdem ging es nicht all zu spät ins Bett, da ich am nächsten Morgen schon wieder um 6:00 aufstehen musste, aber das erzähle ich euch in einem anderen Blogeintrag. Also Klickt euch wieder rein!

Bis dahin, genießt das lange Wochenende ❤

 

*Werbung / Einladung

17974777_10209272731435458_1694221964_n17974828_10209272731795467_518958493_n17974258_10209272731515460_1931393245_n17974214_10209272731835468_412942577_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: